Stammtisch im November

  • Es ist ja noch ein Weilchen hin, viele kommen gerade erst aus dem Sommerurlaub, aber trotzdem mache ich mir schon ein paar kleine Gedanken.
    Dabei tauchen schon ein paar Fragen auf.
    1. Soll ein Stammtisch im November stattfinden?
    2. Sollen wir wieder zum Wirt nach Buchendorf, das Essen ist inzwischen echt gut, nicht super günstig, aber das ist Ansichtsache und man kann dort direkt übernachten und auch frühstücken. Die Meisten kennen die Örtlichkeit zwar, aber noch mit dem alten Wirt.
    Es gäbe aber auch die Variante eines kleinen Italieners „Cosa Nostra“ den wir komplett für uns reservieren könnten, der sehr gut italienisch kocht, verhältnismäßig günstig ist und wenn wir wollen, auch ein Buffett für uns macht. Das Stüberl liegt am Sport/Tennisplatz, hat viele Parkplätze, Übernachtung für Camper wäre auch kein Thema, nur Zimmer und Frühstühstück gibt es nicht.
    3. Nachdem inzwischen einige ohne Amarok sind, ich mich ja bereits auch auf der Schlußgeraden befinde, würde ich das Treffen gerne PickUp und 4x4 Freunde Treffen nennen. Es gäb wohl auch ein paar Rangerfahrer aus den Nachbarorten, die sich evtl. gerne dazu gesellen würden.
    Vermutlich wird dies ,das letzte Treffen 2018 und für mich ziemlich sicher das letzte mit Amarok.
    Wie denkt Ihr darüber und wie sollen wir es abhalten?


    VG Stephan

  • Hi Stephan
    Das Cosa Nostra war echt gut und der Wirt ist auch ein Original.Ich glaube es steht und fällt mit der Übernachtung.Würde hier auch Buchendorf vorziehen weil dann alle nicht so verstreut sind.
    Allerdings könnte ich mir das Cosa Nostra so für Spontantreffen gut vorstellen.


    Gruss Dirk

  • Dieses Thema enthält 65 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.